Trauma und Gedächtnis PEter A. Levine

  Keine Produkte im Warenkorb

 Alles   Neurobiologie   Trauma   Babies   Pädagogik   Polarity   Gesundheit   Tao   Stimmgabeln 
Suchen nach in Kategorie  



13. Schweizer Bildungsfestival 2019: Komplettset
13. Schweizer Bildungsfestival zum Thema "TRAUMA UND MEDITATION" in Weggis / Schweiz vom 15. - 18. August 2019
Laufzeit ca. 16 Stunden (auf 8 DVDs)

von Prof. Dr. Joachim Bauer und Dr. Peter A. Levine und Sylvia Wetzel
DVD / ISBN:

DVD 1 & 2: Wo sind wir, wenn wir meditieren? - Meditation als Kunst der Selbst-Begegnund mit Prof. Dr. Joachim Bauer (DE)

Anfang dieses Jahrhunderts waren zwei neurowissenschaftliche Forscher-Communities unterwegs, die unterschiedlichen Fragen nachgingen und beim selben Ziel landeten. Die einen untersuchten, was das Gehirn tut, wenn es keine Aufgaben zu erledigen hat (wenn es also scheinbar „nichts“ tut) und entdeckten das „Default Mode Network“ (DMN). Die anderen beschäftigten sich mit der Frage, wo im Gehirn unser „Selbst“ verortet ist und entdeckten die „Self Networks“. Die Strukturen des DMN und der Self Networks sind weitgehend identisch. Unser „Selbst“ ist jedoch kein pures Selbst, es überlappt sich mit den „Du“ signifikanter anderer Menschen und mit dem „Wir“ der Gemeinschaft, der wir uns zugehörig fühlen. Weche Erkenntnisse können wir daraus ziehen? Damit beschäftigte sich Prof. Dr. Joachim Bauer am ersten Tag des 13. Schweizer Bildungsfestivals.

DVD 3 & 4: Meditation und Vertrauen - der Boden für heilsame Veränderung mit Sylvia Wetzel (DE)

Menschen mit traumatischen Erfahrungen haben oft wenig Vertrauen in sich und andere, und das behindert und verhindert ihren Weg der Heilung. Vertrauen wieder neu zu entdecken ist eine Grundbedingung für positive Veränderung. Neben verlässlichen Beziehungen und positiven Körpererfahrungen, Freude an der Natur oder spezifischen Tätigkeiten, die uns interessieren, ist auch das Pflegen von nicht verletzten Teilen elementar. Es gibt Dimensionen in uns und anderen, die nicht verletzt sind, wo wir uns jenseits von Worten verbunden fühlen mit anderen Menschen und mit allem, was ist. Am zweiten Tag des Bildungsfestivals 2019 vermittelt Sylvia Wetzel kognitive, imaginative und meditative Verfahren zum Aufbau von Vertrauen im Mensch-Sein. Darauf aufbauend zeigte sie, wie Meditieren bei der Überwindung von Krisen eine bedeutsame Rolle spielen kann.

DVD 5 & 6: Trauma und Meditationmit Dr. Peter A. Levine (USA)

Die Teilnehmenden des Bildungsfestivals 2018 erinnerten sich noch lange an die Live-Demo von Peter A. Levine mit dem buddhistischen Mönch, der nach jahrelanger intensiver Meditation immer mehr und stärker von seinem Trauma verfolgt wurde. Dadurch rückte für die Anwesenden ein grosses Thema in den Mittelpunkt: Wann macht es Sinn, zu meditieren? Und wann kann es sogar gefährlich sein, dies in grosser Dichte zu tun? Peter A. Levine sieht den akkumulierten und nicht verarbeiteten Stress von früheren traumatischen Erfahrungen als das grosse Hindernis für Meditierende. Dieses spannende und wichtige Thema stand im Mittelpunkt des 3. Tages des Bildungsfestivals.

DVD 7 & 8: SYMPOSIUM - Abschluss und Open Space mit allen Beteiligten.

Aus- und Weiterbildungen mit Prof. Dr. Joachim Bauer
Aus- und Weiterbildungen mit Dr. Peter A. Levine
Aus- und Weiterbildungen mit Sylvia Wetzel
CHF 140.00 in den Warenkorb

Irrtum und Preisänderungen jederzeit vorbehalten. Versand nur in die Schweiz. Es gelten unsere AGB.



Polarity Bildungszentrum AG
Zentrum für Innere
Ökologie AG
Zwinglistrasse 21
8004 Zürich

Tel 044 218 80 80
Fax 044 218 80 89
info@polarity.ch
info@traumahealing.ch

Kontakt & Info