Trauma und Gedächtnis PEter A. Levine

  Keine Produkte im Warenkorb

 Alles   Neurobiologie   Trauma   Babies   Pädagogik   Polarity   Gesundheit   Tao   Stimmgabeln 
Suchen nach in Kategorie  



2. Zürcher Traumatage / Komplettset
Wenn Kinder richtig unterstützt und begleitet werden, können sie sich von traumatischen Ereignissen erholen. Diese These von Peter A. Levine steht im Mittelpunkt der 2. Zürcher Traumatage 2010.
6. DVDs mit ingesamt ca. 14 Stunden

von Marianne Bentzen und Susan Hart und Dr. Peter A. Levine
DVD / ISBN:

Dr. Peter A. Levine zeigt die Grundlagen seiner Traumatherapie “SOMATIC EXPERIENCING” (SE) für die Arbeit mit Kindern auf. Er erklärt, wie die Ruhe des Erwachsenen eine Notwendigkeit für das Loslassen der angehäuften traumatischen Energie beim Kind ist. Für Kinder ist der erschreckendste Teil eines Traumas oft mit der hochaktivierten Reaktion der Eltern gekoppelt. Der Trauma-Experte aus den USA umschreibt eine sinnvolle Erste Hilfe bei Kindern und zeigt neben gezielten Reaktionen nach einem traumatischen Erlebnis auch mögliche präventive Interventionen (zum Beispiel vor einer Operation) auf. Aufgrund seiner umfassenden Erfahrung mit diesem Thema ist Peter A. Levine davon überzeugt, dass Kinder oft sogar dynamischer und kompetenter durchs Leben gehen, wenn sie lernen dürfen, über Schocks und mögliche Verluste zu triumphieren.

Marianne Bentzen weist den Schritt in eine neue Form von Psychotherapie und demonstriert für die von ihr entwickelte neuroaffektive Psychotherapie gleich viele praktische Übungen für den Praxisalltag. Sie baut auch eine Brücke zwischen den theoretischen Grundlagen von Susan Hart und der wunderbaren klinischen Umsetzung, wie sie Peter Levine in seinem Traumamodell SE liefert.

Dr. Susan Hart widmet sich allen Details und den zum Teil versteckten Zusammenhängen einer modernen neuroaffektiven Entwicklungstheorie. Sie ist bekannt für ebenso vielschichtige wie klare Präsentationen, die den Boden für ein späteres bewusstes therapeutisches, pädagogisches oder ärztliches Handeln legen.

Zürcher Traumatage:
In immer mehr Berufsfeldern taucht das Thema Trauma als Lebensphänomen auf. Der Umgang mit den Traumata unterschiedlichster Art ist eine der grossen Herausforderungen in Medizin, Therapie, Psychologie, Erziehung und Bildung, Geschäftswelt oder auch der Kunst. Die Zürcher Traumatage bieten einmal jährlich für ein breites Publikum Einsichten in Lösungswege, wie traumatisierte Menschen auf ihrem Weg zur Besserung optimal unterstützt werden können.

Aus- und Weiterbildungen mit Marianne Bentzen
Aus- und Weiterbildungen mit Dr. Peter A. Levine
CHF 125.00 in den Warenkorb

Irrtum und Preisänderungen jederzeit vorbehalten. Versand nur in die Schweiz. Es gelten unsere AGB.



Polarity Bildungszentrum AG
Zentrum für Innere
Ökologie AG
Zwinglistrasse 21
8004 Zürich

Tel 044 218 80 80
Fax 044 218 80 89
info@polarity.ch
info@traumahealing.ch

Kontakt & Info